Chronik

1965-71 Ende der Sechziger Jahre gründeten tennisbegeisterte Sportler eine Interessengemeinschaft Tennis in Konstanz. Gespielt wurde damals auf den neuen öffentlichen Anlagen von Helle Müller.
06.Dezember 1971
Gründungstag
 
Am Nikolaustag, dem 06.12.1971 wurde der Club "Tennis am Nicolai" im Restaurant "Nicolai Torkel" gegründet.

Gründungsmitglieder waren: Roland Christiani, Helmut Faßnacht, Joachim Graf, Willi Held, Heinz Mayer, Helle Müller, Ernst Vogler, Gusti Welzel und Helmut Wiggenhauser. 1. Vorsitzender wurde Heinz Mayer.
Der Verein hatte keine eigene Anlage, sondern mietete 2 Plätze bei Helle Müller an.
1972-75 Die Mitgliederzahl stieg sprunghaft an und es wurden Gedanken laut, eigene Plätze zu bauen. Doch zuerst wurde noch ein dritter Platz angemietet.
1976 Das Jahr 1976 war geprägt von hektischen Aktivitäten in Sachen Planung und Bau einer eigenen Anlage.
Am 28. September 1976 erfolgte der erste Spatenstich im Turbenried .
1977 Dieses Jahr stand ganz im Zeichen des Aufbaues unserer Anlage.
Bedingt durch den bevorstehenden Umzug wurde der Vereinsname in "Tennis-Club Nicolai" geändert.
Am 7. Mai 1977 wurden die Plätze mit einer kleinen Feier den Clubmitgliedern zum Bespielen freigegeben.
1981 Erweiterung unserer Anlage von 3 auf 5 Plätze.
1988 Erweiterung unserer Anlage von 5 auf 6 Plätze.
1989 Baubeginn des neuen Clubhauses auf der Anlage am 17. Oktober 1989.
Richtfest am 09. Dezember 1989.
1990 Festliche Einweihung des neuen Clubheims am 21. April 1990.
April 2000 Am 23. April 2000 verstarb unser 1. Vorsitzender Heinz Mayer. Er leitete den Verein in dieser Position seit der Vereinsgründung im Jahr 1971.
Juni 2000
Am 11. Juni 2000 wurde die neu angelegte Ballwand offiziell eröffnet.